... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... ense-press by haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...
Farbe • Form • Töne: Das Alte Fachwerkhaus Stockebrand in Körbecke
von Michael Winkelmann
Diesen Bericht widmen wir einem Haus, das zur Pflege der Kultur und insbesondere der Kunst für unsere Umgebung gedacht und existent ist: dem – Alten Fachwerkhaus Stockebrand – in Körbecke.
Das Haus wurde 1971 im Rahmen der Dorfsanierung von der Gemeinde Möhnesee erworben. Seitdem beherbergt es viele Werke jener Künstler, die zwischen 1920 und 1990 am Möhnesee lebten und arbeiteten. Hier sind wichtige Arbeiten des Bildhauers Robert Ittermann, der Maler Hermann Kätelhön und Hermann Prüßmann, des weltbekannten Fotografen Albert Renger-Patsch, des Malers Max Schulze-Sölde und des Bildhauers Fritz Viegener verwahrt.
Diese Künstler hatten sich in schwieriger politischer Zeit hier an Haar und Möhnesee niedergelassen, um in Ruhe ihre Arbeit zu tun. Außerdem erfüllte und bereicherte unsere Landschaft diese kreativen Menschen. Später in den 70er Jahren warben die damaligen Gemeindedirektoren um Stiftungen der Künstler für das damalige Heimatmuseum, wie das Haus damals hieß. In dieser Zeit wurden auch zahlreiche Kunstwerke erworben.
Später gaben die Künstler vor ihrem Ableben viele Werke in die damals versprochene Obhut der Gemeinde. Daraus resultiert der für unsere Gemeinde reiche Kunstbesitz.
Das Haus Stockebrand wird 1994 unter Denkmalschutz gestellt. 1999-2000 erfolgt eine fachgerechte aufwendige Restaurierung und Renovierung des Hauses mit einem Nutzungskonzept für Kunst und Kultur. Die NRW-Stiftung unterstützt diese Maßnahme wesentlich.

Seit 1996 obliegen dem Kulturverein die Pflege und die Erhaltung des Hauses mit einer wechselnden Ausstellung der vorhandenen Kunstwerke und deren Obhut.
Zudem hat der Verein in den vergangenen 13 Jahren mit allen Kräften viele Aktivitäten, Kunst- und Brauchtumsausstellungen sowie ungezählte Abendveranstaltungen, Konzerte, Lesungen und Vorträge veranstaltet. Die Mitglieder des Kulturvereins erarbeiten auch diese gesamte Kulturreihe ehrenamtlich. Hier muss mit den wenigen Mitteln, die zur Verfügung stehen das jeweils Beste gemacht werden. Der Kulturverein will das Haus gemäß den Möglichkeiten in Zukunft mit Niveau weiterführen.
Das «Alte Fachwerkhaus Stockebrand» könnte auch im Hinblick auf anspruchsvollen Tourismus und die geplante Landesgartenschau intensiver genutzt werden als bisher.
Warum nur spürt, man so wenig politisches Engagement? Warum liegt in dieser Hinsicht ein solch wertvolles Projekt am Möhnesee immer ein wenig im Abseits?
Das Haus hat sich für die Menschen an Haar und Möhne als wichtiger Treffpunkt für Kultur und Brauchtum erwiesen.
   
Veröffentlicht: am 25. September 2009 / Heft 118 / Herbstausgabe 2009, Seite 44
ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de

ense-press-PDF zum Blättern,
die aktuelle Ausgabe, Heft 149:
23.06.2017
Künstlertreff Ense 2008
Wilhelm Winkelmann 1904/89 | Der Linolschnitt
Stefan Madrzak
Udo Wollmeiner
Gero Troike
Vasilije StojanoviĆ
Fritz Viegener (1888 - 1976)
Maria Sperling
Hubert Hense, Alphornmacher
Elke Knappstein
Fritz Viegener
LIZ: KunstProjekt zum 100jähr. Bestehen des Möhnesees
Christina Simon, Weißenfels
Max Schulze-Sölde (1887-1967)
Ronald Schwarzbeck
Wolfgang Bargel
Dorothee Weber, Werl
Rob. Ittermenn und Herm. Prüßmann
Antje Prager-Andresen
Karin Heide Jasper-Schnarre †2010
Karl Richard Jauns
Patrick Porsch
Ludwig Jarmuth
Fachwerkhaus Stockebrand
Victoria Kettschau - Malerin
Pater Abraham Fischer OSB
Karl Richard Jauns †1990 • Siegmar Steinfeld †2000 • Wilhlem Winkelmann †1989 •
Jochem Poensgen, Soest
Stefan Risse, Ense
Bernd Sewert, Möhnesee
Sigrid Wobst, Möhnesee
Susanne Lüftner
Michael Winkelmann
Wolfgang Klee
Franz Risken
Waltraud Schneppendahl
Eberhard Viegener
Kuenstler 1920-1950
Waltraud Schlausch-Esser
Ruth Steinkamp-Malz
Bernd-Udo Winker
Monika Buggisch-Leu
Hewingser Marienfenster
Edda Tubbesing
Eberhard Viegener
Hartwig Diehl
Ingrid Wörsdörfer
Ewald Sacher
Thomas Jessen
Hubert Nordhoff
Christof Winkelmann
Pascale Petit-Peters
Rainer Claus
Karinheide Jasper-Schnarre
Margret Beerwerth
Sieben Künstler
Dr. phil. Heinz Gramann
Ingrid Becker
Claudia Hirschfeld
Angela u. Gero Troike
Gisela Siegel
Gerda Klatt-Krähling
Gerhard Wünsche
Petit-Peters
Stephen H. Lawson
Karl-Heinz Brune
W. Wieczorkiewicz
Otmar Alt
Juergen Tomicek
Renate Geschke
Kunst in Ense
Marianne Thiemeyer
Frederico Schiaffino
Aktuelle News ense-press >>

CMS by KLEMANNdesign.biz