... Impressum + Datenschutz
Ense Press - zwischen Ruhr und Möhnesee ... an der Haar ... verteilt
... Aktuelle Ausgabe
... Newsmeldungen
... Deadline Annoncen und ... > > Erscheinungstermine
... Preisliste u. Bestellschein
... Kontakt, Impressum
... Heimatgeschichte
... Künstler
... Vereine
... Regionale Wirtschaft
... Medizinische Notdienste
... ense-press by haase-druck
... Impressum + Datenschutz
... Heimatverein Ense-Bremen
... Heimatverein Möhnesee
ense-press - ... zwischen Ruhr und Möhne ... an der Haar notiert ...
Eine Brücke der Soldarität
Missionskreis: "Eine Brücke der Solidarität "
Durch den Erlös aus dem Verkauf fair gehandelter Waren nach den Gottesdiensten, durch zahlreiche Aktivitäten und zusätzliche Spenden unterstützt der Missionskreis St. Lambertus Missionsprojekte unserer heimischen Missionare, der Katechetin Änne Lenze aus Hünningen und Pater Erich Löher aus Lüttringen. Dass sich diese Aktionen sehr segensreich im Nordosten Brasiliens auswirken, haben beide immer wieder in ihren Dankesschreiben bestätigt.

Beim diesjährigen Missions-Wandertag machten sich wieder zahlreiche Wanderer auf den Weg zum Fürstenberg. In den Texten des Gottesdienstes standen die Ungerechtigkeiten in der Welt im Vordergrund, wie sie beispielhaft in einer Vaterunser-Bitte formuliert waren: "Weil zwei Drittel der Menschen hungert, arme Länder immer keine angemessenen Preise für ihre Waren erhalten, weil sich unter den Satten nur ganz wenige um den Hunger in der Welt kümmern, darum ist es sinnvoll für die Hungernden die bekannte Vaterunser-Bitte zu sprechen: Unser tägliches Brot gib uns heute."

Pater Reinhard Kellerhoff, der durch zahlreiche Besuche in den Brennpunkten Brasiliens bestens mit den Problemen vertraut ist, brachte die Problematik beispielhaft auf den Punkt: Eine 15.-jährige Mutter, vergewaltigt und geschwängert und deshalb von dem reichen Übeltäter aus dem Hause geworfen, äußerte sich ihm gegenüber:" Vier Jahre muss ich noch leben, dann muss mein Kind von selbst klarkommen, denn unsereins wird nicht älter als 20."

Dieser deprimierenden Situation ist nur zu begegnen, wenn den jungen Menschen Perspektiven gezeigt werden und das bedeutet zunächst nichts anderes als Bildung. Deshalb liegt ein wesentlicher Schwerpunkt der Franziskaner im Nordosten Brasiliens darin, den Armen schulische Grundbildung zu vermitteln, denn nur so sind Veränderungen möglich.

Anfang Juli wurde auf Antrag der Elternschaft der ,Schule der Armen' und Freunden der Franziskaner Pater Erich Löher die Ehrenbürgerschaft der Stadt Bacabal verliehen. Damit wurden seine Verdienste um die Menschen von Bacabal, insbesondere die Kinder der Armen gewürdigt. Pater Erich sieht in dieser Auszeichnung vor allem auch eine Würdigung aller Freunde und Spender der Franziskaner-Mission. Nur mit deren Hilfe können die Aufgaben gemeistert werden und so eine "Brücke der Solidarität" gebaut werden. Schwerpunkt der Arbeit ist die Sorge für die Kinder, ist die Schulbildung, die Hebel für jegliche Verbesserung ist. Das Schulprojekt in Bacabal umfasst in der Gemeinde Pater Erichs 320 Schülerinnen und Schüler in 11 Grundschulklassen, sowie 554 Schülerinnen und Schüler in 21 Vorschulklassen. Es sind die Kinder der Armen, die hier Perspektiven bekommen. Ohne Hilfe hätten sie keine Chance auf eine menschenwürdige Zukunft.

Änne Lenze berichtete in ihrem Heimaturlaub Anfang Oktober von ihrer Arbeit in Natal. Über dreißig Jahre wirkt sie als Katechetin bei vielfältigen Aufgaben. Sie berichtete von ihrer eigenständigen Leitung einer Gemeinde im Landesinneren , der Kommunion- , Firm- und Ehevorbereitung an vielen Stationen , der ,Pastoral des Kindes' und zahlreichen Hilfsaktionen für die Ärmsten der Armen. Ihre lebhafte Erzählung zeigte, dass sie trotz ihres ,Rentenalters' nach wie vor mit Begeisterung und Elan mitwirkt. Beeindruckend ist auch ihr Lebensweg, denn erst im Alter von 46 Jahren ist sie damals nach Brasilien aufgebrochen, um zunächst für ein Jahr gemeinsam mit einigen Kolleginnen unter dem Dach von Miserior dort zu arbeiten. Anschließend blieb sie allein in Brasilien und folgt bis zum heutigen Tag ihrer Berufung im Dienst für die Armen. Änne Lenze bedankte sich für alle Spenden und Hilfen, mit denen sie helfen und viel Gutes tun könne.
ense-press by haase-druck
Peter Haase
Rauschenberg 82
59469 Ense-Bremen
Tel.: +49 2938 573
E-Mail: info@ense-press.de

ense-press-PDF zum Blättern,
die aktuelle Ausgabe, Heft 149:
20.08.2017
Repair-Café in Niederense
Seniorenforum Wickede (Ruhr)
Heimatverein Ense-Bremen: Tag der offenen Tür 10. Sept. 2016
Waldlabor e. V.
Eine-Welt-Gruppe Günne
40 Jahre Heimatverein Ense-Bremen
Flüchtlinge werden Nachbarn
LEADER | Börde trifft Ruhr
Flüchtlinge werden Nachbarn
Eine-Welt-Kreis Ense
Enser KünstlerTreff 2008
Die Filous vom TuS Niederense 1911 e.V.
Enser Warenkorb e. V.
Künstlertreff Ense 2008
Initiativkreis Ense: neuer Vorsitzender Ralf Hettwer
Förderkreis Ense-Eleu e.V.
Das EnseMobil
Enser Warenkorb e. V.
Initiativkreis Ense e. V.
50 Jahre SSC Höingen
Freiwilligen Agentur Ense
Enser Warenkorb e. V.
SV Lüttringen 100 Jahre
TuS Niederense 100 Jahre
MGV-Harmonie | Krippe in St. Lambertus
MGV Liederkranz Höingen
Förderverein KiGa St. Bernhard
Feuerwehr Ense-Bremen
Seelenpflaster e.V.
Senioren Union Möhnesee
NaturFreunde Möhnesee
Trägerverein Liz Möhnesee e.V.
60 Jahre Musikverein Niederense
Feuerwehr Ense-Bremen in der Rhön
Missionsgemeinschaft Günne
Enser Waldläufer
100 Jahre Musikverein Höingen
Freie Ritterschaft von Ense
Eine Welt Laden Ense
CaJiE vor dem Aus?
Vereinigung ehem. Soldaten
Initiativkreis Ense
Änne-Feiler-Gruppe Ense
Marktfrauen Körbecke
Senioren-Orchester Krs. Soest
Eine-Welt-Kreis
Mädchenfussball in Höingen
Mädchenmannschaft
TuS Ense-Bremen
St. Antonius Günne
VGS Möhnesee
Imkerverein Günne u. Umgeb.
Die Filous vom TuS Niederense
Missionskreis St. Lambertus, Ense
SFW 1963 Waltringen
Schützenfest Höingen
Kaninchenzuchtver. Waltringen
Möhnemarkt in Niederense
Concordia, Niederense
Sturmvogel Ense-Bremen
Volkstrauertag
Heimatverein Ense-Bremen
Theatergruppe Bilme
Sportverein Günne
Initiativ-Kreis-Ense
Musikzug Ense-Bremen
Feuerwehr Ense-Bremen
Senioren Union Möhnesee
Aktuelle News ense-press >>
Repair-Café in Niederense
Seniorenforum Wickede (Ruhr)
Heimatverein Ense-Bremen: Tag der offenen Tür 10. Sept. 2016
Waldlabor e. V.
Eine-Welt-Gruppe Günne
40 Jahre Heimatverein Ense-Bremen
Flüchtlinge werden Nachbarn
LEADER | Börde trifft Ruhr
Flüchtlinge werden Nachbarn
Eine-Welt-Kreis Ense
Enser KünstlerTreff 2008
Die Filous vom TuS Niederense 1911 e.V.
Enser Warenkorb e. V.
Künstlertreff Ense 2008
Initiativkreis Ense: neuer Vorsitzender Ralf Hettwer
Förderkreis Ense-Eleu e.V.
Das EnseMobil
Enser Warenkorb e. V.
Initiativkreis Ense e. V.
50 Jahre SSC Höingen
Freiwilligen Agentur Ense
Enser Warenkorb e. V.
SV Lüttringen 100 Jahre
TuS Niederense 100 Jahre
MGV-Harmonie | Krippe in St. Lambertus
MGV Liederkranz Höingen
Förderverein KiGa St. Bernhard
Feuerwehr Ense-Bremen
Seelenpflaster e.V.
Senioren Union Möhnesee
NaturFreunde Möhnesee
Trägerverein Liz Möhnesee e.V.
60 Jahre Musikverein Niederense
Feuerwehr Ense-Bremen in der Rhön
Missionsgemeinschaft Günne
Enser Waldläufer
100 Jahre Musikverein Höingen
Freie Ritterschaft von Ense
Eine Welt Laden Ense
CaJiE vor dem Aus?
Vereinigung ehem. Soldaten
Initiativkreis Ense
Änne-Feiler-Gruppe Ense
Marktfrauen Körbecke
Senioren-Orchester Krs. Soest
Eine-Welt-Kreis
Mädchenfussball in Höingen
Mädchenmannschaft
TuS Ense-Bremen
St. Antonius Günne
VGS Möhnesee
Imkerverein Günne u. Umgeb.
Die Filous vom TuS Niederense
Missionskreis St. Lambertus, Ense
SFW 1963 Waltringen
Schützenfest Höingen
Kaninchenzuchtver. Waltringen
Möhnemarkt in Niederense
Concordia, Niederense
Sturmvogel Ense-Bremen
Volkstrauertag
Heimatverein Ense-Bremen
Theatergruppe Bilme
Sportverein Günne
Initiativ-Kreis-Ense
Musikzug Ense-Bremen
Feuerwehr Ense-Bremen
Senioren Union Möhnesee

CMS by KLEMANNdesign.biz